Login

Unser Nummernschema ist 70.0470, nicht das häufiger verwendete 70-0470.
Gepflegte Gebrauchtklassiker!
KUNDENMARKTPLATZ
Gebrauchte Triumph- und Norton-Maschinen
Privatanzeigenmarkt: Hier können Kunden kostenlos ihre Gebrauchtmotorräder inserieren!
Norton Inter Mod.30
Norton International 500ccm
Baujahr 1932, VIN 46609, Motornr. 61167. Wurde als 350er Racing Inter am 1.3.1932 nach Salisbury ausgeliefert. Der zu einem späteren Zeitpunkt eingebaute 500er Motor wurde am 12.3.1935 gefertigt und am 15.3.1935 nach Belfast ausgeliefert.Fahrzeug wurde von mir aus England importiert und ist seit 24 Jahren in meinem Besitz. Motor wurde von Rudi Kolano komplett überholt. Bisherige Laufleistung ca. 500 km. Das Motorrad ist mit großem Öltank, BTH Magnet, Gabel mit Rückholfedern, Getriebe mit Staßenübersetzung und Kickstarter ausgestattet. Räder 21 und 19 Zoll, Smith Chronometric Tacho (km/h).Es ist keine Beleuchtungsanlage verbaut. Eine Ausnahmegenehmigung gem. § 70 STVZO („Das Fahrzeug hat keine lichttechnische Einrichtung. Batteriebetriebe Beleuchtung für vorne und hinten istmitzuführen“) liegt vor, es darf auf öffentlichen Straßen gefahren werden.
Dazu gibt es noch weitere Teile:Scheinwerfer und Halter, Rücklicht, Magdyno, Regler, Lichtschalter, Amperemeter-Werzeugkasten-Bremstrommeln, Bremsbacken -Getriebe, Kickstarter, Kupplung-20 Zoll Räder-Lycett Sattel und Federn -Vergaserdüsen, -nadeln-Ventilfedern-Glattes Abgasrohr, Speedwayschalldämpfer-Diverse Kleinteile-Literatur.
Ich besitze die Inter seit 25 Jahren, habe sie aber die letzten 3 Jahre (siehe Laufleistung seit Motorrevision) kaum mehr gefahren. Deshalb in gute Hände abzugeben.
Preis: 25.000.- €
Günter Borsos, email:fastdady@web.de, Tel. 0176/43104371
Commando 750
Norton Commando 750
750er Roadster, Baujahr 1970, schwarz,nummerngleich, Trommelbremse, 3 Phasen Lichtmaschine mit Elektronischem Regler,
Boyer Elektronikzündung. Abgelesener Tachostand 16334 mls, allerdings war ein späterer Tacho montiert, der wurde gegen den richtigen, überholten, für das Baujahr passenden getauscht.(jetzt 1 mls) ein Mikuni Vergaser, LSL Lenker(alles eingetragen), Lenkerendblinker,
Auspuffanlage ist neuwertig, Reifen sind gut, Motor läuft gut und springt gut an. Speichen rostfrei, Felgen Alu Hochschulter.

Das Motorrad wurde die letzten 20 Jahre vom Besitzer mit roter 07er Nummer gefahren, daher war eine neue §21 Abnahme erforderlich,
Ich lasse das Krad kurz zu, dann hat es einen neuen Brief und frischen TÜV,
Preis €10.200,-
Uwe Rudisch, 0176-43036459, e-mail uwe.rudisch@hamburg.de
Commando 850
Norton Commando 850Mk2
850 Mk2 Roadster, Baujahr 1973, neu aufgebaut mit Neuteilen von Norton Motors!
Rahmen und Schwinge, Hilfsrahmen, Anbauteile, Gabelbrücken sind pulverbeschichtet, Neue Felgen , Edelstahlspeichen.
Pazon E-Zündung, alle empfohlenen Verbesserungen, wie: Ölfilter, Superblend Kurbelwellenlager, Getriebe-Nebenwellenrollenlager,
3 Phasen Lima mit Elektronischem Regler.
Ölhahn mit Zündunterbrechung, damit, bei langen Standzeiten der Motor nicht vollläuft..Zündunterbrechung, damit man nicht vergisst ihn zu öffnen, das funktioniert besser als die Aufkleber auf dem Tacho!
Gelochte Bremsscheibe, Stahlflex, Umrüstkit Brembo 13mm Hauptbremszylinder.
Elektrik komplett neu,.Mk3 Isolastik neu,
Motor hatte noch Standardmaße, jetzt also Kolben erstes Übermaß, Kurbelwelle :Pleuellager standardmaß.
Der Originaltacho zeigt 13324 mls, Sie hatte also auch nicht viel gelaufen.
Das Motorrad ist ab Früjahhr 2020 lieferbar (nach Wetterlage), ich werde es vorher noch ca. 200km fahren und durchchecken, und wird mit deutschen Papieren, Bordwerkzeug und Handbuch geliefert.
Preis 17.900,-€
Uwe Rudisch, 0176-43036459, e-mail uwe.rudisch@hamburg.de

Falls das Ankicken Schwierigkeiten macht, kann das Motorrad, gegen Aufpreis, auch mit Anlasser geliefert werden!
Commando Balancer
Balancer Commando
Dieser Motor wurde nach einer Idee von Doug Hele in der NVT-Versuchswerkstatt ums Jahr 1973 herum von Mechaniker Jack Shemans unter Projektleiter Norman Hyde gebaut.
Die Kurbelwelle war zunächst in einem Triumph 750ccm Motor verbaut und wurde einfach, unter Beibehaltung der Geometrie, in einen Norton-Motor verpflanzt.
Noie für die Serienfertigung vorgesehen, sollte lediglich das Funktionieren des Prinzips getestet werden.

Jahrzehnte später wurde genau diese Bauart- mit angelenktem zweiten Pleuel, wie auch ursprünglich von Doug Hele vorgesehen- zunächst in der Ducati "Supermono" Rennmaschine, dann in den BMW 800ccm Zweizylinder- Twinmotoren verwendet.
Das Motorrad wurde von Mick Duckworth in einem "Classic Bike" Artikel besprochen.

Einmaliger Prototyp. Von dem Projekt ist sonst, außer ein paar technischen Zeichnungen im Besitz von Andover Norton, nichts mehr vorhanden.

Verkauf gegen Gebot: Joe Seifert, norton@nortonmotors.com oder 08105-271881