Login

Unser Nummernschema ist 70.0470, nicht das häufiger verwendete 70-0470.
Allgemeine Geschäftsbedingungen

Ihr Vertragspartner bei Bestellungen wird die

Norton Motors GmbH
Rudolf-Diesel-Str.2
D-82205 Gilching

Tel.08105-271881
e-mail norton@nortonmotors.com.

Alle Mitteilungen, Reklamationen etc. aufgrund einer Bestellung können Sie an uns richten.

I. Geltung der Bedingungen
Die Lieferungen, Leistungen und Angebote der Nirton Motors GmbH, nachstehend Norton genannt, erfolgen ausschließlich
auf der Grundlage dieser Geschäftsbedingungen. Der Gültigkeit anderer allgemeiner Geschäftsbedingungen wird hiermit
ausdrücklich widersprochen. Dies gilt auch für den Fall, dass der Kunde unter Hinweis auf seine Geschäfts- bzw. Einkaufsbe-dingungen ein Angebot von Norton annimmt.

II. Zustandekommen des Vertrags
1.
Die Darstellungen der Produkte in Katalogen und im Online-Shop durch Norton dienen lediglich der Information
des Kunden und stellen keine bindenden Angebote von Norton dar. Sämtliche Produktangebote in Katalogen von
Norton sind freibleibend und unverbindlich.
Alle Bilder, die in der Online-Präsentation oder in Katalogen genutzt werden um Waren darzustellen, sind lediglich
Beispielfotos. Sie stellen den jeweiligen Artikel nicht in jedem Fall naturgetreu dar, sondern dienen nur zur Veranschauli-
chung. Die versandten Artikel können vom Foto abweichen. Maßgeblich ist die technische Beschreibung des Artikels.

2.
Bei Bestellungen über den Onlineshop von Norton gibt der Kunde durch Anklicken des Buttons „Kaufen“ ein
verbindliches Angebot zum Abschluss eines Kaufvertrages mit den zuvor dargestellten wesentlichen Vertragsinhalten
ab. Die Bestellung über den Onlineshop kann jedoch nur abgegeben und übermittelt werden, wenn der Kunde durch
Klicken auf den Button „AGB akzeptieren“ diese Vertragsbedingungen akzeptiert und dadurch in seinen Antrag auf-
genommen hat.

3.
Der Kunde erhält nach Eingang der Bestellung per E-Mail, Fax oder Post eine Bestätigung über den Eingang der
Bestellung. Diese Bestätigung des Bestellungseingangs erfolgt lediglich zur Information des Kunden über den Eingang
seines Angebotes und stellt ebenso wenig wie etwa folgende Statusberichte eine Annahme des Angebotes durch
Norton dar.

4.
Ein Kaufvertrag zwischen Norton und dem Kunden kommt erst zustande:
– sobald Norton dem Kunden auf eine Bestellung des Kunden hin eine Auftragsbestätigung sendet und das Angebot
auf Abschluss eines Kaufvertrags somit annimmt, oder
– sobald Norton im Falle einer vom Kunden gewählten Zahlung per Kreditkarte den Preis der bestellten Waren dem
angegebenen Kreditkartenkonto belastet, ansonsten
– mit Versand der Ware.
Die Vorschrift des § 147 Absatz 2 BGB bleibt unberührt.

5.
Der Vertragsschluss erfolgt in deutscher Sprache.

6.
Soweit Norton ohne eigenes Verschulden nicht zur Lieferung der bestellten Ware imstande ist, ist Norton
gegenüber dem Kunden zum Rücktritt vom Vertrag berechtigt. Norton verpflichtet sich, den Vertragspartner über das
Lieferhindernis unverzüglich zu informieren und bereits erbrachte Gegenleistungen des Vertragspartners unverzüglich zu erstatten.

III. Preise, Versandkosten, Lieferzeit
1.
Die angegebenen Preise verstehen sich als Endpreise in Euro zuzüglich MwSt. in der jeweils gesetzlichen Höhe zzgl.
Versandkosten, Fracht-, Porto- und Verpackungskosten.

2.
Alle Preisangaben im Online-Shop oder in Produktkatalogen und in der Bestellbestätigung der Norton sind jedoch
vorbehaltlich möglicher Schreib-, Druck- oder Rechenfehler als freibleibend und unverbindlich zu verstehen.

3.
Die Versandkosten werden bei jeder Bestellung individuell ermittelt nach Gewicht und Bestimmungsland.

4.
Die Lieferzeit richtet sich nach Verfügbarkeit und Bestimmungsland.

IV. Zahlungsbedingungen

1.
a) Zahlungen können wie folgt geleistet werden:
– Vorabüberweisung (nur bei ausgewählten und entsprechend ausgewiesenen Artikeln)
– Kreditkarte: MasterCard und VISA
– Zahlung auf Rechnung (nur auf Bestellung ServicecenterZahlung nach Lieferung der Ware), nur bei einem Warenwert
von bis zu 500.- Euro
– PayPal (nur bei Online – Bestellung)
Bitte beachten Sie, dass bei Online-Bestellungen lediglich die Zahlungsarten Kreditkarte und Paypal möglich sind.

1.
b) Die Kreditkarte wird bei Abschluss der Bestellung belastet.

1.
c)
Bei Retouren wird eine Gutschrift auf das Kreditkartenkonto des Kunden erteilt.

1.
d) Die Datenübertragung findet per SSL-Verschlüsselung statt.

1.
e)
Nutzt der Kunde 3D-Secure/Verified by Visa gibt es eine Weiterleitung auf die Seite der Hausbank.

2.
Soweit nicht entweder die Zahlung auf Rechnung vereinbart wurde, erfolgt die Auslieferung der Ware erst bei zuvor geleisteter Zahlung. Wählt der Kunde die Zahlungsart Vorabüberweisung, nennt Norton dem Kunden die Bankverbindung in der Bestätigung des Bestellungseingangs. Der Rechnungsbetrag ist binnen 14 Tagen unter Angabe der dort genannten Bestell- und/ oder Kundennummer zu überweisen. Wählt der Kunde die Zahlungsart Zahlung auf Rechnung, so ist er verpflichtet, den Rechnungsbetrag innerhalb von 14 Tagen nach Erhalt der Rechnung zu überweisen.

3.
Die bei einer bestimmten Zahlungsart für die Transaktion anfallenden Kosten gehen zu Lasten des Kunden.

4.
Die Kosten, die durch den unberechtigten Widerruf des Kunden einer Norton erteilten Lastschrift entstehen, hat der
Kunde zu tragen.

V. Widerrufsrecht

1.
Sofern der Kunde Verbraucher i.S.d. § 13 BGB ist, steht dem Kunden ein gesetzliches Widerrufsrecht zu.
Verbraucher ist gemäß § 13 BGB jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann.
Widerrufsrecht
Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist
beträgt vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die
Waren in Besitz genommen haben bzw. hat. Haben Sie im Rahmen einer einheitlichen Bestellung mehrere Waren
erworben und wir liefern Ihnen diese in getrennten Lieferungen, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an
dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen haben
bzw. hat. Haben Sie bei uns im Rahmen Ihrer Bestellung eine Ware erworben, die Ihnen in mehreren Teillieferungen
zugestellt wird, beträgt die Widerrufsfrist vierzehn Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter,
der nicht der Beförderer ist, die letzte Teilsendung oder das letzte Stück in Besitz genommen haben bzw. hat. Um Ihr
Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.
Folgen des Widerrufs
Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich
der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung
als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn
Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen
ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt
haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser
Rückzahlung Entgelte berechnet. Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Waren wieder zurückerhalten
haben oder bis Sie den Nachweis erbracht haben, dass Sie die Waren zurückgesandt haben, je nachdem, welches der
frühere Zeitpunkt ist. Sie haben die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag,
an dem Sie uns über den Widerruf dieses Vertrags unterrichten, an uns (Norton Motors GmbH, Rudolf-Diesel-Str.2, 82205 Gilching) zurückzusenden oder zu übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn Sie die Waren vor Ablauf der Frist von
vierzehn Tagen absenden. Sie tragen die unmittelbaren Kosten der Rücksendung der Waren. Sie müssen für einen
etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit,
Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

2.
Macht der Kunde von seinem gesetzlichen Widerrufsrecht Gebrauch (vgl. V. 1), hat der Kunde die unmittelbaren Kosten
der Rücksendung zu tragen.

AGB Norton Motors GmbH
Version 1.0
15. März 2017

Alle Finanztransaktionen werden durch sicher abgewickelt: